Energieberatung

Bei Investitionen in neue Gebäude, Produktionsanlagen und auch bei der Modernisierung und Sanierung steht sicherlich das Thema Energie mit an erster Stelle, wenn es um mögliche Einsparungen geht. 

Fast alle Unternehmen, selbst die, die vergleichbare Produkte herstellen, unterscheiden sich in Ihrem Energiehaushalt. Ein erster Schritt als Basis für den Erfolg einer genauen und auswertbaren Energieberatung ist die Ist-Analyse. Dazu müssen die Bilanzgrenzen festgelegt werden, die  relevanten Grundlagendaten ermittelt werden. Nach der Auswertung legen wir gemeinsam mit Ihnen fest, welche ergetischen Maßnahmen ergriffen werden sollen.

 

Wir beziehen in diese Betrachtungen alle Energieformen zur Erzeugung von:

Wärme, Kälte, Druckluft und deren Rückgewinnungsmöglichkeiten ein, beurteilen Ihr Lastmanagement und versuchen erneuerbare Energien sinnvoll einzubeziehen.

 

 

Die Ergebnisse der Energieberatung werden konform zum Einführen eines Energiemanagementsystems (EnMS ISO 50001:2008) nach dem 3-Stufen-Plan dokumentiert, so dass sie die erste Stufe des EnMS damit bereits erklommen haben. Es gilt als ziemlich sicher, dass wer ab 2013 z.B. Steuerrückerstattungen haben will, in irgendeiner Weise seine Bemühungen zur Einsparung von Energie vorweisen muß.

 

Für Sie ist das dann kein Problem mehr!